3 Themen für unseren Monatsrückblick #3 – Jänner 2018

Der Jänner war kalt, dunkel und grau, wir hatten daher viel Zeit um auf dem Sofa zu sitzen und zu lesen. Dabei sind wir auf einen lesenswerten Artikel im Spiegel gestoßen, der sich mit Geschlechterrollen beschäftigt, sowie auf eine Fotografin, die Mädchen genau abseits dieser Geschlechterrollen ablichtet. Passend dazu möchten wir euch Pinkstinks vorstellen, ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Bildung, Gleichberechtigung von Frauen und Männern und dem Verbraucherschutz.

grau in grau Jänner Pistenraupe Schipiste Weiterlesen

Was die Aufschriften von Kinder T-Shirts aussagen

Mädchen träumen, Burschen sind Helden. So steht es zumindest auf den T-Shirts aktueller Kinderkollektionen geschrieben.

Leben wir nicht ohnehin in einer Welt voll von Stereotypen! Braucht es wirklich T-Shirts die das zusätzlich unterstreichen? Steht dort schwarz auf weiß, öfter auch weiß auf rosa, wie Mädchen und Buben gesehen werden wollen oder sollen?

Ich habe mich in den Onlineshops von H&M, C&A, Kik und P&C umgesehen. Mich hat interessiert was Herr und Frau Österreicher auf Kindershirts zu lesen und kaufen bekommen. Das Ergebnis ist ernüchternd, ist das Thema doch nicht neu. Finden sich bei den Mädchen Aufschriften wie „love to shimmer love to shine, never ever stop daydreaming, keep on smiling, right now I need a miracle, city of dreamers, I’m always stylish, fashion victim, today i’m a cute girl, love dream smile”, haben Buben nur mit einer “smiley world” ein Lächeln für uns übrig. Ihnen steht unter anderem “I’m a hero, spin it till you win it, who dares wins, let’s fix it, und ready to rumble.” zur Auswahl.

Vier Oberteile mit Aufschrift Weiterlesen